Nutzungsbedingungen - Reporting - Heimpel Jordan CKV Kassensysteme

Direkt zum Seiteninhalt

Nutzungsbedingungen - Reporting

Rechtliches > Nutzungsbedingungen
1. Geltungsbereich der Nutzungsbedingungen
1.1 Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen haben Geltung für das Internetportal für KASSEN.easy (reporting.heimpel-jordan.de).
1.2 Die Nutzungsbedingungen sind jederzeit auf dieser Webseite abruf- und speicherbar.

2. Vertragsschluss, Benutzerkontoeröffnung
2.1 Bei Fertigstellung der Registrierung wird ein Profils wird ein Nutzungsvertrag zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Plattform geschlossen. Der Nutzungsvertrag beinhaltet die unentgeltliche Nutzung des Onlineprotals KASSEN.easy.
2.2 Um ein Benutzerkonto zu erstellen ist das festlegen eines Benutzernamens sowie ein Kennwort notwendig ("Log-in-Daten").
2.3 Bei der Erstellung eines Benutzerkontos ist die Angabe einer aktuellen E-Mailadresse des Benutzers obligatorisch. Das Passwort stellt den sicheren Login in das Onlineportal sicher. Der ausschließliche Kommunikationsweg mit dem Betreiber der Plattform wird über diese E-Mailadresse stattfinden.
2.4 Die Eingaben, die der Benutzer zur Erstellung des Benutzerkontos offenbart ("Profil-Daten") sind vollständig und korrekt. Die Nutzung von Fantasienamen ("Pseudonym") ist nicht gestattet.
2.5 Die ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.

3. Nutzung des Benutzerkontos
3.1 Dem Benutzer werden durch die Erstellung des Benutzerkontos folgende Rechte eingeräumt:
  • Der Benutzer hat mit der entsprechende Software die Möglichkeit seine finanziellen Daten über das Onlineportal einzusehen.
  • Der Benutzer hat die Möglichkeit sein Kennwort zurückzusetzen.
3.2 Der Betreiber kann das Onlineportal jederzeit ohne vorherige Ankündigung außer Betrieb nehmen, insofern festgestellt wird, dass Rechte Dritter verstoßen worden sind. Der Benutzer hat kein Recht auf dauerhafte Nutzung des Portals insofern ein Rechtsstreit vorliegt.
3.3 Der Betreiber ist für den störungsfreien Betrieb verantwortlich. Davon sind lediglich die Leistungen auf die der Betreiber Einfluss zu haben scheint betroffen. Dem Betreiber ist es jederzeit gestattet das KASSEN.easy Internetangebot wegen technischer Wartungsarbeiten oder anderer naheliegender Ereignisse zeitweise aber auch auf unbegrenzte Dauer einzuschränken.

4. Mitwirkungspflicht Benutzer: Einstellen von Inhalten
4.1 Der Betreiber verpflichtet sich das in Deutschland geltende Recht zu beachten und insbesondere keine Rechte Dritter zu verletzen.
4.2 Der Benutzer verpflichtet sich keine Tätigkeiten die gegen die guten Sitten verstoßen (insbesondere Cyberattacken) vorzunehmen. Weitere Informationen hierzu in 5.4 .
4.3 Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen ohne Zustimmung des Betreibers nicht weiterverwendet oder vertrieben werden.

5. Erweiterte Mitwirkungspflichten der Benutzer
5.1 Der Benutzer darf dasDer Nutzer darf KASSEN.easy nur für seine betrieblichen Zwecke im Sinne der Umsatzdatenabfrage verwenden.
5.2 Die Empfehlung des KASSEN.easy Portals durch die Benutzer der Portals ist erwünscht. Die Einwilligung des Beworbenen für die Bewerbung ist zuvor einzuholen.
5.3 Der Benutzer ist verpflichtet seine Log-in-Daten sorgfältig aufzubewahren und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Es ist ausnahmslos untersagt, die Log-in-Daten Dritten mitzuteilen oder diesen den Zugang zum Portal zu ermöglichen.
5.4 Jede Tätigkeit die den Betrieb des Portals auf technischer Ebene beeinträchtigt (inbesondere Überlastung der Server Infrastruktur) ist ausdrücklich zu unterlassen. Hierzu zählen:  
  • das Einsetzen von von Software, Skripten oder Datenbanktools in Verbindung mit der Benutzung von KASSEN.easy
  • das automatische einlesen, überschreiben und modifizieren von Inhalten des Portals
5.5 Bei Funktionsstörungen ist der Benutzer verpflichtet, den Betreiber von KASSEN.easy unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Selbige Informationspflicht gilt für die Kenntnisnahme von Verstoß gegen Rechte Dritter auf KASSEN.easy.

6. Nutzungsrechte
6.1 Der Benutzer räumt dem Betreiber das räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht zur Nutzung der Daten ein. Der Betreiber ist ohne vorherige Inkenntnissetzung des Benutzers berechtigt, die zur Verfügung gestellten Inhalte zu verwenden, zu bearbeiten und zu verwerten. D
6.2 Die Rechte von KASSEN.easy liegen bei dem Betreiber. Dem Benutzer ist die Vervielfältigung, Verbreitung und/oder Veröffentlichung von KASSEN.easy Inhalten untersagt die der zur Verfügung gestellt hat.

7. Haftung
7.1 Der Betreiber von KASSEN.easy haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Betreiber bei Schäden aus der Verletzung der gesundheit, des Leben und Körpers.
7.2 Leichte Fahrlässigkeit umfasst lediglich nicht Einhaltung der grundlegenden Vertragspflicht.  Es besteht eine Haftungsbeschränkung auf die vorhersehbaren Schäden. Die Beschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Betreibers.

8. Freistellungsanspruch
Sollte der Benutzer Rechtsverletzungen auf dem Portal entstehen lassen haben, so stellt der Benutzer den Betreiber von sämtlichen Ansprüchen gegenüber Dritten aufgrund der vorgenommen Handlungen frei. Der Benutzer hat dem Betreiber alle Kosten zu ersetzen, die durch den Rechtsstreit mit dem Dritten entstanden sind. Die Kosten der Rechtsstreitbeteiligung ist hierbei eingeschlossen.

 
9. Benutzerdaten (persönliche Daten)
9.1 Mit der Nutzung von KASSEN.easy erklärt sich der Benutzer mit der Speicherung der von ihm eingegebenen personenbezogenen Daten einverstanden. Hiervon eingeschlossen sind IP-Adressen, die bei der Benutzung der Plattform übermittelt werden. Der Benutzer ist mit der Darstellung der von ihm eingegebenen Daten in seinem persönlichen Bereich einverstanden.
9.2 Der Benutzer ist mit der Personalisierung von auf KASSEN.easy geschalteter Werbung einverstanden.
9.3 Durch die Benutzung von KASSEN.easy müssen persönliche Benutzerdaten erhoben, verarbeitet und weiterverarbeitet werden. Der Betreiber versichert die sorgsame und datenschutzkonforme Behandlung der Daten. Im Rahmen des Registrierungsverfahrens willigt der Benutzer den Datenschutzbestimmungen ein. Der Betreiber versichert die gespeicherten Daten ausschließlich im Rahmen dieser Datenschutzbestimmung zu verwenden. Die Daten werden außerhalb der genannten Bestimmungen nur mit vorheriger Inkenntnissetzung und Zustimmung der Nutzer weiterverwendet.
9.4 Der Benutzer ist mit der Verwendung seiner E-Mailadresse für Marketingzwecke einverstanden.
9.5 Es werden keinerlei Daten des Kassensystems (insbesondere Finanzdaten) auf dem Server des Betreibers dauerhaft gespeichert. Für die Darstellung wird eine direkte Verbindung zwischen dem Kassensystem und dem Endgerät mit dem KASSEN.easy besucht wird, hergestellt. Dies geschieht über den Server des Betreibers.
 
10. Vertragsdauer/Kündigung
10.1 Der Vertrag zwischen Benutzer und Betreiber wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kündigung ist ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe von Gründen beidseitig nötig.
10.2 Das Recht der außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.
10.3 Wichtiger Grund der Kündigung des Vertrages durch den Betreiber ist insbesondere die Verpflichtung des Vertrages gem. Ziffer 4 oder Ziffer 5.
 
11. Schlussbestimmungen / salvatorische Klausel
11.1 Sollte eine Regelung des Vertrages unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit des restlichen Vertrages davon unberührt.
11.2 Für den Vertrag gilt ausschließlich deutsches Recht.
Zurück zum Seiteninhalt