Kassensysteme Wasen

Das Sonja Merz Zelt

sonja-merz-logo-TRANSP_v11

Mit Lichtgeschwindigkeit auf dem Wasen

Unser Team erhielt den Auftrag, die Prozesse im Sonja Merz Zelt exorbitant zu verbessern.

Im vergangenen Jahr 2022 wurde ein Cloudsystem-Anbieter gewählt, der für zwei Wochen reinstem Stress während dem Zeltbetrieb gesorgt hatte. Neben der Anmeldung über QR-Codes, die zur Anmeldung genutzt worden sind (verloren gegangen und unter den Kellner getauscht worden sind) über den Komplettausfall. Ganz zu schweigen von tausenden von Euros an Schaden, die durch Ausfälle und Wartezeiten an den Kassen entstanden sind. Es gab also einiges an Potenzial nach oben.

Beauftragt wurden wir für insgesamt 30 Systeme.

16 Kassensysteme vom Typ Posiflex RT-1016. Zusätzlich zu diesen stationären Kassen wurden fünf POSSUM16 Kassensysteme mit integrierter Kartenzahlung und 9 mobile Kassensysteme vom Typ POSSUM5+ installiert. Diese umfassende Lösung sollte die Verwaltung der über 5000 Sitzplätze in einem der größten Festzelte in ganz Deutschland revolutionieren.

Die Herausforderungen waren klar: Ein großer Andrang von Gästen, eine Vielzahl von Bestellungen und Transaktionen, und die Notwendigkeit, den Überblick über den Fortschritt der Bestellungen und Zahlungen in Echtzeit zu behalten. Der Kunde hatte zuvor Schwierigkeiten, den Überblick zu behalten und die Wartezeiten für die Gäste kurz zu halten. Es war an der Zeit, eine Lösung zu finden, die diese Probleme angehen konnte.

Unser Team entwarf ein maßgeschneidertes Kassensystem, das nicht nur die Bestellabwicklung beschleunigte, sondern auch die Kontrolle über die gesamte Operation erleichterte. Die POS-Systeme waren benutzerfreundlich und robust, was bedeutete, dass selbst in einem hektischen Umfeld wie dem Canstatter Wasen, die Bedienung einfach war.

Die fünf POSSUM16 Kassensysteme mit integrierter Kartenzahlung boten den Gästen die Bequemlichkeit, mit Kredit- oder Debitkarten zu bezahlen, was den Geldfluss optimierte und Bargeldtransaktionen minimierte.

bilder-zusammenstellung_v10_TRANSP

Die neun mobilen Kassensysteme vom Typ POSSUM5+ ermöglichten den Kellnern, Bestellungen direkt am Tisch der Gäste aufzunehmen und die Zahlungen ohne unnötige Wege abzuwickeln. Dies steigerte nicht nur die Effizienz, sondern schuf auch ein beeindruckendes Kundenerlebnis.

Die Auswirkungen waren unmittelbar spürbar. Der Kunde konnte mit unserem System Zeit gewinnen und einen besseren Überblick über das Festzelt haben. Die Kellner waren in der Lage, Bestellungen schneller aufzunehmen und abzuarbeiten, was zu kürzeren Wartezeiten und zufriedeneren Gästen führte.

Insgesamt war das Projekt ein voller Erfolg. Es trug dazu bei, den Canstatter Wasen zu einem reibungslosen und effizienten Veranstaltungsort zu machen und sicherte unseren Kunden einen Vorsprung in einem hart umkämpften Markt. Die Verwendung von modernster Technologie und maßgeschneiderten Lösungen führte zu einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Die Geschichte des Canstatter Wasen ist ein bemerkenswertes Beispiel dafür, wie innovative Technologie und maßgeschneiderte Lösungen dazu beitragen können, die Effizienz und den Erfolg selbst in den anspruchsvollsten Veranstaltungsumgebungen zu steigern.

Wir bedanken uns bei Frau Merz für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr 2024!

vordergrund-platzhalter-posi-banner-mit-sponsoren_v10